Ventile und Spulen der SUN FLeX™ Serie:
Leistung verbessert. Preis gesenkt.

FLeX Series Solenoid Valves & CoilsSUN Hydraulik stellt seine neuen wettbewerbsfähigen, elektrohydraulischen Hochleistungsprodukte der FLeX™-Familie vor. Diese 16 komplett neuen magnetbetätigten Einschraubventile und 3 neuen Magnetspulen für die Mobil- und Industriehydraulik sind die ersten Produkte der FLeX-Serie.

Die FLeX-Serie bietet genau dass, was Sie von einem modernen und wirtschaftlichen Ventil erwarten:

  • Sitzventile mit deutlich geringerem Druckverlust und extrem niedriger Leckage.
  • Konstruiert und getestet für mehr als 10 Mio. Ein-/Ausschaltzyklen.
  • Ventile und Spulen mit Zink-Nickel-Beschichtung, bestehen 1000-h-Salzsprühtest
  • Zahlreiche untereinander austauschbare Low- und High-Power-Magnetspulen sowie explosionsgeschützte Spulen mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten.
  • Ventil-Spule-Kombinationen für moderne und wirtschaftliche Lösungen.

Ventile der SUN FLeX-Serie verfügen über die bewährte schwimmende Bauweise, um unter  schwierigen Bedingungen ein Verklemmen aufgrund von überhöhten Anzugsmomenten und/oder vergrößerten Bohrungstoleranzen zu reduzieren.

Die Produkte der FLeX-Serie können Sie ab sofort bei Ihrem lokalen Händler bestellen. Die Auslieferung startet ab Anfang Januar 2018.


Verbesserte Eigenschaften der FLeX-Ventile

Die Ventile der FLeX-Serie bieten deutlich bessere Eigenschaften als vergleichbare Produkte der Mitbewerber. So wurde zum Beispiel die Strömungsgeometrie des FLeX-Ventils DTBF, wie auch bei allen übrigen Ventilen dieser Serie, mithilfe der computerunterstützten Strömungssimulation (CFD) optimiert. Kombiniert mit den neuen Magnetspulen liefert es optimale Stellkräfte besonders in kritischen Bereichen des Ventilhubes. Das Ergebnis zeigen die folgenden Kennlinien:

  • Geringerer Druckverlust bei gleichem Durchfluss
  • Verbesserte Öffnungscharakteristik bei höherem Betriebsdruck und größerem Durchfluss

Performance Comparison - Sun's DTBF vs Competition


Im Vergleich zu Mitbewerbern verbessert das DTBF-Ventil die Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit aufgrund des geringeren Druckverlustes bei gleichzeitig höherem Durchfluss.

FLeX-Produkte der Phase 1

Die Einführung der FLeX-Serie umfasst folgende Komponenten:


Vier 2/2-Wege, magnetbetätigte, direkt gesteuerte Sitzventile (in Ruhestellung geschlossen oder offen)

FLeX DTAF & DTBF
FLeX DTAF without coil
  • DTAF Vorsteuerventile (siehe Abbildung links) für SUNs Formbohrung T-8A können für Hauptstufenventile mit größerem Steuerölbedarf verwendet werden.
  • DTBF Ventile haben die größere SUN-Formbohrung T-162A.
  • Beide Modelle können in der Ausführung “in Ruhestellung geschlossen” mit einer der drei Serien für Magnetspulen verwendet werden (Low- und High-Power-Spulen der Serie 740 sowie explosionsgeschützte Spulen der Serie 747 ).
  • Diese Ventile sind direkt gesteuert und benötigen somit kein Steueröl oder -druck.


Die vollständigen Datenblätter (PDF) finden Sie hier: DTAF | DTBF


Acht 2/2-Wege, magnetbetätigte, zweistufige (vorgesteuerte) Sitzventile (in Ruhestellung geschlossen oder offen)

FLeX DFB* Family
DFB* valve without coil
  • DFB*-Ventile mit 40 l/min (10 gpm) bieten in den Druckstufen 210 bar / 3000 PSI (DFBD, DFBE) bzw. 350 bar / 5000 PSI (DFBF, DFBG) geringen Druckverlust und verbesserte Zuverlässigkeit über den gesamten Betriebsbereich.
  • Für 210-bar-Ventile sind die Low-Power-Spulen der Serie 740 vorgesehen..
  • Für 350-bar-Ventile sollen die High-Power-Spulen der Serie 740 verwendet werden.
  • Auf beide Ventile passen auch die explosionsgeschützten Spulen der Serie 747.


Die vollständigen Datenblätter (PDF) finden Sie hier: DFB* Family

Vier elektroproportionale Drosselventile (in Ruhestellung geschlossen oder offen)

FLeX FPB* Electro-Proportional Throttle Valves
FLeX FPB* Electro-Proportional Throttle Valves
  • FPB*-Proportionaldrosselventile FPBF, FPBG (in Ruhestellung geschlossen) und FPBI, FPBJ (in Ruhestellung offen) bieten hervorragende Durchflusscharakteristiken (siehe Kennlinien).
  • Hierzu passen optimal SUNs neue XMD-Verstärker für feinfühlige elektrohydraulische Anwendungen mit anspruchsvollen Anforderungen.
  • Diese Ventile der Druckstufe 350 bar / 5000 PSI benötigen High-Power-Spulen der Serie 740 oder bei Bedarf auch explosionsgeschützte Spulen der Serie 747.

Die vollständigen Datenblätter (PDF) finden Sie hier:  FPB* Family

Standard- und explosionsgeschützte Spulen der FLeX-Serie

FLeX Series Coils

Low- und High-Power-Spulen der FLeX-Serie 740
• Spulen der Serie 740 gibt es in 12, 14, 24, und 28 VDC bzw. 115 und 230 VAC
• Würfelstecker nach ISO 4400 und EN/DIN 175301-803 Form A (vormals DIN 43650 Form A) (IP65/IP67) sowie zweipolige Stecker Typ Deutsch DT04-2P (IP69K)
• Low-Power-Spulen haben 17 Watt Leistung, High-Power-Spulen 25 Watt (bei 20° C)
• Löschdioden (TVS-Dioden) sind bei Gleichspannungsspulen Standard und für Wechselspannungsspulen optional erhältlich.

Die vollständigen Datenblätter (PDF) finden Sie hier: Serie 740


Explosionsgeschützte Spulen der FLeX-Serie 747

  • Spulen der Serie 747 besitzen eine internationale Zertifizierung nach ATEX, IECEx und CSA
  • Verwendbar mit allen Ventilen der FLeX-Serie
  • Zertifiziert für gashaltige und staubige Umgebungen (konform zu T4 für Gase und  T135°C für Staub)
  • CE-zertifiziert
  • 30-Watt-Spulen für 12 und 24 VDC sowie 115 und 230 VAC
  • DC-Spulen besitzen eine Löschdiode (TVS-Diode) mit einer Sperrspannung von 48 VDC
  • AC-Spulen haben einen internen Brückengleichrichter
  • Kabelanschlüsse mit 90°- und 180°-Abgang und Innengewinde 1/2" NPT oder M20 x 1,5

Die vollständigen Datenblätter (PDF) finden Sie hier: Serie 747

Ihr lokaler Händler nimmt ab sofort Bestellungen für die leistungsstarken und preisgünstigen FLeX-Produkte entgegen. Seien Sie gespannt auf weitere Neuheiten zu dieser Produktserie, die SUN Hydraulik in den nächsten Monaten vorstellen wird.